Firmen/Arbeitgeber » Ungarische Arbeitskräfte


Ungarische Arbeitskräfte


Ungarische Arbeitskräfte gelten in den westlichen Mitgliedsländern der EU meist als gern gesehene und bewehrte Fachkräfte.

Viele der älteren Generation verfügen über weit reichende Kenntnisse in mehreren Berufen. Auch kommt es oft vor,

dass Arbeitnehmer aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit und den niedrigen Löhnen gezwungenermaßen zwei oder mehrere

Berufe erlernen, oder sich in Ihrem Beruf in diversen Fachrichtungen weiterbilden. Ebenfalls nicht selten trifft man Fachhelfer,

welche fachlich und qualitativ gleichwertige Leistungen erbringen wie Facharbeiter.


Die meisten ungarischen Arbeitnehmer möchten Mehrarbeit leisten, vor allem im Bauhaupt- und nebengewerbe, natürlich im

gesetzlichen Rahmen. Überwiegend bezeichnen sich unsere Bewerber als fleißig, belastbar und anpassungsfähig, was auch von

unseren Kunden und den Entleiheruntenehmen meist bestätigt wird.


Bezüglich der Sprachkenntnisse sind die Qualifikationen relativ unterschiedlich, jedoch sind die meisten Arbeitnehmer mit den

Qualitätsanforderungen vertraut und sind sich auch der Nöte der Sprachkenntnisse bewusst.

Viele haben sich Grundkenntnisse angeeignet, jedoch spricht nicht jeder Mittelstufe Deutsch. Grundsätzlich kann man aber sagen,

dass ungarische Arbeitnehmer über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen und sich gut verständigen können.